Lesung aus Briefen und Texten von Ingeborg Bachmann und Paul Celan

mit Marina Matthias und Udo Thies

Sonntag, 3. April 2022, Katholisches Stadthaus, Laurentiusstraße, Wuppertal

Ingeborg Bachmann und Paul Celan zählen zu den bedeutendsten deutschsprachigen Dichtern und Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr Briefwechsel ist das bewegende Zeugnis zweier Menschen, die sich liebten und gegenseitig verletzten, die einander brauchten und doch miteinander nicht leben konnten. Fast 20 Jahre kämpften sie um die Liebe und Freundschaft des anderen: Jede dieser Phasen hat ihr eigenes Gesicht, ihren besonderen Ton, ihre Themen, Hoffnungen, Dynamik und ihre Form des Schweigens.

Marina Matthias und Udo Thies lesen Auszüge aus diesem bewegenden literarischen Dokument und spüren den Gefühlswelten der beiden Liebenden nach.

zurück
Download: Flyer