Diese Veranstaltung wird verschoben!!!

Sonntag, 12. Juni 2022, 16:00 Uhr, Gesellschaft CONCORDIA 1801, Werth 48, 42275 Wuppertal

Während Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“  einen weltumspannenden Erfolg auf 50 Opernbühnen hatte, und der „Abendsegen” daraus zum Volkslied wurde, gingen seine Zeitgenossen und Schüler in den „Goldenen Zwanziger Jahren“ ganz andere Wege. 

Arnold Schönberg wurde mit seiner „Zwölftonmusik“ einer der einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Humperdincks Schüler Kurt Weill (Dreigroschenoper) und Friedrich Hollaender wurden durch zeit- und gesellschaftskritische Chansons bekannt und beliebt. 

Lassen Sie sich von Martin Lindsay, Bariton (a. G.) und Elnara Ismailova am Klavier mitnehmen auf eine sehr abwechslungsreiche, musikalische Zeitreise mit Liedern, Moritaten und Chansons!

Vorverkauf/Tageskasse: € 15,00 Kartenvorverkauf über www.wuppertal-live.de

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygienevorschriften!

zurück
Martin Lindsay und Elnara Ismailova