WOGA 2017

WOGA 2017 – Wuppertaler offene Galerien und Ateliers

Samstag/Sonntag, 14./15. Oktober 2017 – WOGA 2017 – Wuppertaler offene Galerien und Ateliers
Ort: Mirker Bahnhof/UTOPIASTADT, Mirker Straße 48, 42105 Wuppertal
Samstag, 14. Oktober 2017: 14 – 20 Uhr – Sonntag, 15. Oktober 2017: 12 – 18 Uhr

Künstlerinnen der Fachgruppe Bildende Kunst der GEDOK Wuppertal e. V. präsentieren sich im Rahmen der WOGA 2017 in Kooperation mit UTOPIASTADT. Folgende GEDOK-Künstlerinnen stellen aus:

Marlies Blauth
Jacqueline Hess
Ulle Huth
Astrid Kirschey
Anja Kreitz
Liane Lonken
Simone Ramshorn
Ruth Velser
Daniela Werth

Unter dem Titel „KONGLOMERAT“ werden Werke sämtlicher Fachrichtungen, wie z. B. Malerei, Skulptur, Fotografie und Objekt, präsentiert.

Dieses neue Ausstellungsformat „KONGLOMERAT“ wird es zukünftig einmal jährlich in UTOPIASTADT geben. Hierbei treffen verschiedenste künstlerische Positionen aufeinander. Im Rahmen der WOGA 2017 ergibt sich nun die Möglichkeit, dieses Format zum Leben zu erwecken.

Die Ausstellung wird gestartet mit einem kleinen Symposium, moderiert von Achim Konrad, am Samstag, 14. Oktober 2017, 15.00 Uhr. Hierbei haben die beteiligten Künstler*innen die Möglichkeit, in einem öffentlichen Dialog Einblicke und Aussichten auf ihre Arbeiten zu geben.

Lassen Sie sich dieses hochinteressante und innovative Projekt nicht entgehen und besuchen Sie uns an beiden Tagen zahlreich.

Fotos: Astrid Kirschey