GEDOK - Liebe und Leid oder die Musik meines Lebens

Liebe und Leid oder die Musik meines Lebens

Sonntag, 25. Februar 2018, 16.00 Uhr, Gesellschaft CONCORDIA 1801,
Werth 48, 42275 Wuppertal

Liebe und Leid oder die Musik meines Lebens
eine Collage mit unterschiedlichen Textformen und Musik

mit dem „DUO ACIANO“ (Sandra Wilhelms/Gitarre und Freya Deiting/Violine) und Silvia Munzón López/Rezitation.

Geschichten über Liebesbeziehungen, in denen es manchmal traurig, leidenschaftlich, komisch, poetisch oder grotesk zugeht mit der Musik und Texten von Federico Garcia Lorca, Edith Piaf, Pablo Neruda, Manuel de Falla bis hin zu Norbert Glanzberg.

Beeindruckende Momente von Liebenden die dem Irrsinn ihrer Zeit trotzten durch leise und laute Töne, die uns bis in die heutige Zeit verfolgen.

Mit Geige und Gitarre werden Werke von Enrique Granados, Manuel de Falla bis zu Angel Cabral intoniert. Im Zwiegespräch der Instrumente erklingen Leidenschaft, Sehnsucht und Tränen, aber auch Wärme und Trost.

Eintritt: 12,00 €

www.wuppertal-live.de

 

 

Foto: Manfred Marczewski