Kunstförderer

Kunst-Förderinnen und –Förderer der GEDOK können alle werden – aus Interesse an der Kunst, Freude an der Begegnung mit Künstlerinnen und Identifikation mit den Zielen des Verbandes.

Die GEDOK wurde 1926 im Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel (1870-1942) als „Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen“ gegründet.

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag und/oder durch Ihre Spende bringen Sie das Anliegen der GEDOK voran, die Leistungen qualifizierter Künstlerinnen erfolgreich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Damit fördern Sie nicht nur die künstlerische Arbeit der Mitglieder der GEDOK, sondern auch die Entwicklung der Kunst an sich.

Es lohnt sich, Fördermitglied der GEDOK zu sein. Sie lernen Künstlerinnen und andere kunstinteressierte Menschen kennen, haben Einblicke in künstlerische Arbeitsweisen, erhalten Einladungen zu Ausstellungseröffnungen, Lesungen, Konzerten und Kunstgesprächen, Vorträgen oder Exkursionen zu besonderen Kunstereignissen.

Über die aktuelle Arbeit der GEDOK Wuppertal e. V., Veranstaltungen und die eigenen Aktivitäten der Künstlerinnen informiert Sie der quartalsmäßig erscheinende GEDOK-Rundbrief.

Darüber hinaus bietet unsere Homepage www.gedok-wuppertal.de sämtliche Möglichkeiten der Information.

Sie können sich jederzeit mit Ihrem Engagement in die Administration der GEDOK einbringen. Ihre Ideen und Ihre praktische Unterstützung bei der Organisation sind herzlich willkommen.

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!

Beitrittsformular
Satzung der GEDOK Wuppertal e. V. (Stand 20.11.2012)